Startseite Abonnieren Archiv Über... Earth - Free Template by www.temblo.com
Earth - Der Himmel auf Erden
Design by ling-design

Wenn jedes Wort zu viel wäre…

 

Oh mein Gott…Würde ich sagen, mein Leben hat sich in den letzten paar Tagen nicht geändert und war langweilig wie immer würde ich lügen. Und alles begann mal wieder mit einem Besuch Juris…langsam glaube ich, er bringt die Veränderung mit, wann immer er auftaucht.

Wir haben geredet. Über vieles. Erst über ihn und Gregory. Sie wollen tatsächlich heiraten, Greg hat ihm wortwörtlich die Pistole auf die Brust gesetzt und ihn dazu überredet einzuwilligen. Ich verstehe Juri, denn zwar mag Terance sein bester Freund sein, doch deswegen gleich heiraten?!

Nun ja, das Thema nahm einen jähen Abbruch, als ich Vaseline erwähnte und ähm…ja…es war nicht geplant aber er fiel deswegen in Ohnmacht.

Was danach passiert mag vielleicht am Schwindelgefühle, das man unweigerlich nach einem Bewusstseinsverlust erleidet liegen, vielleicht auch an dem Druck demnächst nur noch einen Mann anfassen zu dürfen…

Ein Kuss. Einer? Viele. Mit einem begann alles. Ich weiß, dass ich mich dafür hassen werde. Ich weiß, dass ich es nicht hätte zulassen dürfen, weil es mich innerlich zerfrisst. Aber doch bereue ich es nicht. Noch nicht?

Shit, ich hab mit ihm geschlafen. Mit meinem eigenen Bruder. Und dann war es noch das erste Mal. Kann es noch komplizierter werden?! Das darf niemals jemand erfahren. Keiner! Ich komm mir…seltsam vor. Nicht, weil eben er es war sondern weil er so gesehen ja verlobt ist. Weil es so plötzlich kam. Nach solch einer Ewigkeit der Funkstille…oh man…

Und das schlimmste: es war auch noch gut. Ich hatte grade damit begonnen zu versuchen ihn abzuschreiben und dann das. Als könnte ich jetzt aufhören mit dem, was ich fühle…noch dazu ist er bei mir eingezogen, zumindest vorübergehend. Ich schätze, es war unter anderem meine Schuld, dass ich die Hochzeit vor Cath erwähnt habe. Die drei WG’ler gingen ziemlich zerstritten auseinander, Terance hat eine Szene gemacht von wegen Juri wolle die Hochzeit nicht und jetzt wohnt der Chaot bei mir…

Da gewöhnt man sich grade mal an die Einsamkeit und dann….

5.8.08 15:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
www.temblo.com Design by ling-design